The Voice of SwitzerlandBüetzer Buebe

Büetzer Buebe

Mit den «Büetzer Buebe» wird der letzte Coaching-Stuhl der Schweizer Ausgabe des international erfolgreichen Casting-Formats nun gleich doppelt besetzt.
Publiziert am Fr 17. Jan 2020 17:41 Uhr
© 3+
- 3Plus_TVS1_Buetzer-Buebe-(1)_2428px

Im Jahr 2019 starteten der Berner Mundartsänger und helvetische Musiklegende Gölä (51) – bekannt durch unsterbliche Hits wie «Schwan» oder «Keini Träne Meh» – zusammen mit seinem Kantonsgenossen Trauffer (40), der Überflieger der letzten Jahre, als «Büetzer Buebe» durch. Ihre Musik vereint den rockig-melodiösen Gölä-Sound mit dem Örgeli-Mitsing-Trauffer-Stil – handgemachte Gute-Laune-Musik mit Texten, die mitten ins Herz treffen.
Mit ihrem ersten gleichnamigen Album schoss das Duo gleich auf Platz eins der Schweizer Albumcharts. Am 22. August 2020 spielen die beiden als erste Schweizer Künstler überhaupt im Legendären Zürcher Letzigrundstadion vor 50'000 Besuchern. Da dieses im nu ausverkauft war, hängen sie am 23. August gar noch ein Zusatzkonzert an. Das ist Schweizer Musikgeschichte.

© 3+