The First 48 - Am Tatort mit den US-ErmittlernTödlicher Schulball

Tödlicher Schulball

Staffel 5 – Folge 3
Der 54-jährige Ronald Gentile aus Illinois ist zum Geburtstag seines Sohnes Paul nach Miami gereist, als er völlig unerwartet vor seinem Mietwagen niedergeschossen wird. Da die Spurensicherung bei dem Opfer weder eine Geldbörse noch Schmuck finden kann, deutet alles auf einen Raubüberfall hin. Nachdem im Mietwagen Fingerabdrücke sichergestellt werden konnten, gibt es einen Verdächtigen. Es handelt sich um einen unter anderem wegen Raubes vorbestraften jungen Mann namens Brandon Rolle. Als die Fahndung nach Brandon erfolglos bleibt, wenden sich Paul und seine Mutter mit einem Appell an die Öffentlichkeit, in dem sie Brandon dazu auffordern, sich zu stellen. Im 1.600 km entfernten Memphis, Tennessee, findet gerade eine High-School-Party statt, als draußen auf dem Parkplatz vier Schüsse fallen. Während der 17-jährige Terrence Wilson von einer Kugel im Kopf getroffen wird und noch am Tatort verstirbt, kann sein Kumpel noch ins Krankenhaus eingeliefert werden und überlebt. Kurz nach der Tat kursiert an der High-School das Gerücht, dass es sich bei dem Schützen um einen gewissen «Little John» handelt. Gelingt es den Ermittlern, den richtigen Namen dieses jungen Mannes herauszufinden und erkennt das zweite Opfer ihn wieder?
Erstausstrahlung:
    #Reality-Doku
© TV