The First 48 - Am Tatort mit den US-ErmittlernDas Gesicht des Mörders

Das Gesicht des Mörders

Staffel 5 – Folge 16
In einem Bürohochhaus in Dallas/Texas fallen gegen 17 Uhr im Eingangsbereich Schüsse, wodurch die 51-jährige Karen Lafon getötet wird. Obwohl zu dieser Zeit gerade viele Mitarbeiter Feierabend machen, gibt es keinen Zeugen für die Tat. Allerdings ist der Bürokomplex videoüberwacht und die Kameras haben sowohl aufgezeichnet, wie Karen von einem unbekannten Mann erschossen wurde als auch, wie er ihr vor ihrem Büro aufgelauert hatte. Außerdem hat eine obdachlose Frau beobachtet, wie ein Mann, den sie aus einem Obdachlosenheim kennt, fluchtartig das Gebäude verlassen hat. Dabei handelt es sich jedoch um eine Verwechslung und die Polizei hat keine andere Wahl, als die Fahndungsfotos des Mannes in den Medien zu veröffentlichen. Einerseits könnten die Detectives dadurch zwar wichtige Hinweise aus der Bevölkerung erhalten, andererseits erfährt der Täter dadurch aber auch, dass nach ihm gefahndet wird und untertauchen könnte. Tatsächlich meldet sich ein anonymer Anrufer, der behauptet, die Adresse des Gesuchten zu kennen. Als die Detectives dort vorbeifahren, öffnet ihnen ein junges Mädchen. Kennt es den Mann auf den Fahndungsbildern, die ihm die Polizei zeigt?
Erstausstrahlung:
The First 48
    #Reality-Doku
© TV