Rizzoli & IslesUnter Beschuss

Unter Beschuss

Staffel 6 – Folge 1
In einem Müllcontainer im Gewerbegebiet von Boston wird die Leiche einer unbekannten jungen Frau aufgefunden. Sie wurde in einen Teppich gerollt und entsorgt. Maura und ihr Team können die Tote bald identifizieren: Es handelt sich um eine Kellnerin namens Mona Carson. Von ihrer Kollegin erfahren die Ermittler, dass sich das Mädchen sehr zurückgezogen hat, seit sie mit ihrem Freund Spike zusammen war. Als Jane, Korsak und Frankie Jr. in Spikes Wohnung erscheinen, flüchtet dieser über die Hintertreppe in einen Bahnhof. Auf dem Bahnsteig sieht Frankie Jr. den Flüchtigen zu einem Mann laufen, der eine Waffe zieht. Der Polizist gibt einen Schuss ab, der Mann, Sean Hughes, stirbt kurz darauf. Zum grossen Entsetzen aller ist auf dem Bahnsteig keine Waffe zu finden, und da die Überwachungskameras defekt waren, gibt es nichts, das Frankie Jr. entlastet. Mit Hilfe von Nina, die Aufnahmen des Vorfalls in einem sozialen Netzwerk findet, sieht Jane, dass sehr wohl eine Waffe auf dem Bahnsteig lag und ein Mann sie aufgehoben hat. Mit dem Einsatz eines Gesichtserkennungsprogramms identifizieren sie den Mann als John Stanton. Ihm haben die Verkehrsbetriebe vor kurzem sein Haus enteignet. In seiner Wohnung entdecken die Ermittler diverse Router, die darauf hindeuten, dass er in dem Bahnhof einen Zug zum Entgleisen bringen wollte. Um seine Rache in die Tat umzusetzen, scharrte er junge, verzweifelte Menschen um sich. Als Mona aussteigen wollte, haben er und Sean Hughes sie umgebracht. Jane legt diese Erkenntnisse dem Team der internen Ermittlungen vor, die das Verfahren gegen Frankie Jr. einstellen. Nun gilt es, Stanton zu finden und den Anschlag zu vereiteln.
Erstausstrahlung:
Wiederholung:
    #Krimi#Drama#Mystery
© TV