Rizzoli & IslesIm Käfig

Im Käfig

Staffel 6 – Folge 7
Jane und Maura werden in einen Park gerufen, nachdem der Hund einer Spaziergängerin ein totes Mädchen in einem Tiefkäfig entdeckt hat. Wie die Obduktion ergibt, wurde das Opfer mit Substanzen getötet, mit denen normalerweise Tiere einschläfert werden. Während die Ermittler noch keiner konkreten Spur folgen, erscheint bei Maura ein ehemals guter Bekannter, der Psychiater Kevin Foley. Er scheint etwas über den Mörder des jungen Mädchens zu wissen, darf es aber aufgrund der ärztlichen Schweigepflicht nicht preisgeben. Als Korsak und Jane zu einem vereinbarten Termin bei Foley in der Praxis erscheinen, entdecken sie den Psychiater niedergestochen mit einem Brieföffner – daneben den 16-jährigen Patienten Daniel O’Neill, der gerade von einer Panikattacke heimgesucht wird. Die Beweislage ist klar: Daniel hat Foley erstochen. Er behauptet jedoch, aus Notwehr gehandelt zu haben, da Foley ihn sexuell belästigt habe. Jane ist überzeugt, dass Foley sie auf Daniel als den Mörder des Mädchens hinweisen wollte und ahnt dabei nicht, welchen seelischen Abgründen sie auf der Spur ist …
Erstausstrahlung:
Wiederholung:
    #Krimi#Drama#Mystery
© TV