Rizzoli & IslesAm Haken

Am Haken

Staffel 6 – Folge 2
Bei einem Angelturnier auf einem Bostoner See wird Mark Harris, einer der Teilnehmer, in seinem Boot von einem Armbrustbolzen getroffen und stirbt. Die Ermittlungen unter den Profi-Angelsportlern ergeben, dass Harris aufgrund seiner Erfolge von seinen Mitstreitern für einen Betrüger gehalten wurde. Jane erfährt, dass das Opfer eine Zeit lang mit Linda Hendrickson, einem Mitglied der Wettkampfjury, zusammen war, sich aber gerade von ihr getrennt hat. Mit Hilfe ihres attraktiven Assistenten Kent stellt Maura fest, dass die Armbrust nicht aus einem Angelboot, sondern vom Ufer aus abgeschossen wurde. Mark Harris starb schnell, weil er ein blutverdünnendes Medikament einnahm. Die Ermittlungen ergeben ausserdem, dass Marks geangelte Riesenbarsche nicht aus dem örtlichen See stammten, sondern in betrügerischer Absicht in sein Köderfach gelegt wurden. Alle Hinweise deuten auf Linda Hendrickson als Täterin. Sie hat ihre Zulassung riskiert und ihrem Freund mit illegalen Methoden zu Turniersiegen verholfen. Nachdem Mark durch Linda zum Shootingstar der Szene geworden ist, hat er sie verlassen. Sind Rizzoli und Isles tatsächlich auf der richtigen Spur?
Erstausstrahlung:
Wiederholung:
    #Krimi#Drama#Mystery
© TV