NZZ FormatUrban Farming - Gemüse aus der Stadt

Urban Farming - Gemüse aus der Stadt

Staffel 2012 – Folge 11
Bereits lebt mehr als die Hälfte der Weltbevölkerung in der Stadt.Immer mehr Stadtbewohner bauen ihr Gemüse selber an, auf Dächern, Hinterhöfen und Industriebrachen. Die neuen urbanen Gärten sind Modelle für eine grünere Stadt. Honig, Hühner und frisches Gemüse mitten in New York. Die Brooklyn Grange Farm ist eine der grössten Dachfarmen der Welt. — Unten schwimmt der Fisch, oben spriesst der Salat. Junge Unternehmer wollen mit ihrer Stadtfarm die Welt erobern. — Das Gemüse wächst im Einkaufswagen. Der Gemeinschaftsgarten o’pflanzt is in München ist mobil. — Iranischer Basilikum in Basel. Ihre gewohnten Kräuter und Gemüse lindern das Leid der Flüchtlinge und helfen ihnen, sich in der neuen Heimat besser zu integrieren.
Erstausstrahlung:
    #Dokumentation
© TV