NZZ FormatStrom des Lebens: Wie stillen wir künftig unseren Energiehunger?

Strom des Lebens: Wie stillen wir künftig unseren Energiehunger?

Staffel 2018 – Folge 23
Globalisierung, Digitalisierung und das rasante Wachstum der Weltbevölkerung stellen uns vor ungeahnte Herausforderungen: Unser Hunger nach Energie sprengt alle Grenzen und wird sich laut Schätzungen in den nächsten 20 Jahren verdoppeln. Zur Zeit werden 85 Prozent des globalen Energiebedarfs noch durch fossile Energieträger gedeckt. Doch zum einen sind die Reserven an Öl, Kohle und Gas nicht unerschöpflich, zum anderen sind gerade die fossilen Energieträger wahre Klimakiller. Um das Ruder noch rechtzeitig herum zu reissen und den Klimawandel aufzuhalten, müssten wir also einen Umstieg auf erneuerbare Energien mit maximaler Geschwindigkeit vorantreiben. Doch welche Energielieferanten haben überhaupt das Potential, uns in Zukunft zuverlässig zu versorgen? Setzen wir auf Strom durch Wasser, Wind und Sonne, oder suchen wir unser Heil letztlich doch in der Kraft der Atome?
Erstausstrahlung:
    #Dokumentation
© TV