NZZ FormatSchöner Wohnen: Hochhaus-Highlights und neue Wohnformen

Schöner Wohnen: Hochhaus-Highlights und neue Wohnformen

Staffel 2019 – Folge 14
Grau und gesichtslos, in Beton gegossene Mittelmässigkeit. Hochhausarchitektur à la Plattenbau hat längst nicht ausgedient, im Gegenteil. Immer wieder staunt man über die fehlende Anmut ewig gleicher Fassaden und Grundrisse von Wohnsiedlungen und ertappt sich bei der Frage: Gibt es das auch in schön? Und ob es das gibt. Innovativ, individualistisch, ikonisch. Hochhausarchitektur ist eigentlich zu Grossem bestimmt, das belegen Beispiele wie der „Bosco verticale“ in Mailand, ein begrüntes Zwillingsturmensemble, oder das Holzhochhaus „HoHo“ in Wien. Man holt sich den Wald ins Haus und will mit Holz hoch hinaus. Ausserdem bieten neue Technologien die Möglichkeit, fast unbegrenzt mit Formen zu spielen. So lassen sich mit 3-D-Druckern und Robotern schlanke, organische Formen herstellen, angepasst an die Bedürfnisse der Bewohner. Ein NZZ Format über alte Baustoffe und neue Technologien, ästhetische Hochhäuser und neue Formen des Wohnens.
Erstausstrahlung:
    #Dokumentation
© TV