NZZ FormatLaufen am Limit - Faszination Extremsport

Laufen am Limit - Faszination Extremsport

Staffel 2019 – Folge 19
Menschen, die mit letzter Kraft durchs Ziel torkeln. Menschen, die schreien vor Schmerz oder einen Kreislaufkollaps haben, teilen eine gemeinsame Leidenschaft: Extremsport. Immer mehr Menschen trainieren für Triathlons, starten bei Marathons oder durchschwimmen Meerengen. Der neueste Trend in der Welt des Extremsports heisst Ultra Trail Running und erfreut sich internationaler Beliebtheit. Die Teilnehmer laufen stundenlang querfeldein, abseits asphaltierter Strassen, über Steine und Felsen, durch Bäche und Schnee. Und legen dabei beeindruckende Distanzen zurück: 30, 40, 100 Kilometer und mehr. Durch Wüsten in Chile, durch Dschungel in Brasilien, durch die Antarktis oder über Gebirgszüge. Der „Eiger Ultra Trail“ in Grindelwald ist einer dieser Mammut-Marathons: 101 Kilometer, 6.700 Höhenmeter. Das bringt viele Läufer an ihre Leistungsgrenzen. Kann das noch gesund sein? Was motiviert Menschen dazu, sich so zu quälen? Ein NZZ Format über „Laufen am Limit“, die Faszination Extremsport und das Gegenteil von gesund.
Erstausstrahlung:
    #Dokumentation
© TV