NZZ FormatKokain-Kick: Lieblingsdroge der Leistungsgesellschaft

Kokain-Kick: Lieblingsdroge der Leistungsgesellschaft

Staffel 2018 – Folge 4
Euphorie, Wachheit, Leistungsfähigkeit. Die Wirkung von Kokain passt hervorragend in eine Gesellschaft, die eigentlich nicht müde sein darf. In Zürich werden mittlerweile 1,6 Kilogramm Koks geschnupft – pro Tag. Das belegen aktuelle Abwasserproben. Zürich hat damit den drittgrössten Kokain-Konsum in ganz Europa. Das weisse Pulver hat längst alle sozialen Schichten durchdrungen, die Kokain-Mafia ist dank erfolgreicher Geldwäsche längst Bestandteil der Wirtschaft, und Polizei und Zoll sind unterwandert. Alleine in Europa werden mit Kokain jährlich 5,7 Milliarden Euro umgesetzt. Wie kommt das Kokain in die Schweiz? Wie gefährlich ist der „Schnee“? Und wäre es vielleicht sogar sinnvoll, Kokain zu legalisieren, um die Drogenmafia zu bekämpfen? Ein NZZ Format über die Lieblingsdroge der Leistungsgesellschaft.
Erstausstrahlung:
    #Dokumentation
© TV