NZZ FormatGeist in Bewegung: Macht uns Gehen schlau?

Geist in Bewegung: Macht uns Gehen schlau?

Staffel 2018 – Folge 14
Unser Gehirn hat sich im Laufe der Evolution als unsere stärkste Waffe erwiesen. Weil wir intelligenter sind als Tiere, haben wir die Welt erobert und zwar aufrecht gehend. Der aufrechte Gang hat erst ermöglicht, dass unser Gehirn überdurchschnittlich gross geworden ist, darin sind sich Forscher einig. Doch könnte man rückschliessen, dass wir nur so intelligent sind, weil wir uns aufrecht gehend durch die Welt bewegen? Was passiert dann im Umkehrschluss, wenn Bewegungsabläufe durch Digitalisierung und Automatisierung degenerieren und wir zum Homo Sedens, zum sitzenden Menschen werden? Dank wissenschaftlicher Studien und Hirnscans beginnen wir zu ahnen, dass auch die geistigen Folgen gravierend sind. Ein NZZ Format über gesunde Körper, wandernde Geister und das menschliche Lernen.
Erstausstrahlung:
    #Dokumentation
© TV