NewsMischa Barton: Schwere Entscheidung

Mischa Barton: Schwere Entscheidung

Die Schauspielerin kehrt ins TV zurück. Die Entscheidung machte sie sich aber nicht leicht.
Publiziert am Mo 1. Jul 2019 09:54 Uhr
© Bang Showbiz
- Mischa Barton

Die 33-Jährige wird demnächst in der neuen Auflage der Reality-Show «The Hills: New Beginnings» zu sehen sein, doch die Entscheidung, das Projekt anzunehmen, hat die ehemalige «O.C. California»-Darstellerin einiges an Zeit gekostet. Ganze drei Monate lang überlegte sie, ob sie zur Serie zurückkehren solle.

«Es war keine Über-Nacht-Entscheidung. Es war ein Prozess, die Entscheidung überhaupt zu treffen. Und damit meine ich, dass ich drei Monate lang darüber nachgedacht habe», verriet die Schauspielerin nun im Gespräch mit dem Magazin «Grazia». Schlussendlich endschied sie sich für die Teilnahme, weil sie der Öffentlichkeit ihre wahres Ich zeigen wolle. Ihre Rolle der Marissa Cooper in «O.C. California», mit der sie in den 2000ern ihren Durchbruch feierte, hing ihr lange Zeit nach und auch der Serientod am Ende der dritten Staffel verfolgte sie danach noch lange. 2009 erlitt sie dann einen mentalen Zusammenbruch. «Es gab schon immer so ein Mysterium um mich und die Leute wissen eigentlich gar nicht, wer Mischa wirklich ist. Und manchmal wird es ein bisschen komisch, diese Fragen zu beantworten.»

    #O.C. California
© Bang Showbiz