NewsKevin Harts neuer Film

Kevin Harts neuer Film

Der Komiker wird in der Neuverfilmung der koreanischen Komödie «Extreme Job» zu sehen sein. Er wird zusammen mit Universal Pictures und CJ Entertainment an dem Projekt arbeiten.
Publiziert am Do 2. Mai 2019 11:18 Uhr
© Bang Showbiz
- Kevin Hart

Der «Night School»-Star und seine Produktionsfirma Hartbeat werden zusammen mit Universal Pictures und CJ Entertainment an der Verfilmung der Komödie arbeiten, die im Januar in die Kinos kommen soll. Dabei wird Tracy Oliver das Drehbuch schreiben.

In einem Statement erzählte der «Irresponsible» Komiker: «Bei ‹Hartbeat› wollen wir immer die besten und lustigsten Projekte finden und diese dann unserem Publikum präsentieren. Wir wollen die Leute einfach nur unterhalten. Tracy Oliver ist so ein toller Drehbuchautor, der diese Geschichte zum Leben erwecken wird. Wir freuen uns sehr zusammen mit Universal und CJ Entertainment zu arbeiten.»

Die Geschichte des Films handelt um ein Team einschläfernder Detektive, die in einem Fried Chicken-Schuppen verdeckt ermitteln, um eine Gang des Organisierten Verbrechens hochzunehmen. Die Mission gestaltet sich jedoch schwieriger als gedacht, als der Imbiss zum beliebtesten Esslokal der Stadt wird.

Oliver fügte im Statement hinzu: «Das Konzept des Films ist so einzigartig und Universal Pictures ist einfach perfekt, um die Geschichte an ein weltweites Publikum zu bringen. Ich freue mich wirklich sehr, an dem Projekt zu arbeiten.»

Anfang diesen Jahres verriet der Komiker, der zusammen mit Dwayne «The Rock» Johnson, Jack Black und DannyDeVito auch in der Komödie «Jumanji» zu sehen sein wird, dass er ein Workaholic sei. Im Interview mit «Entertainment Tonight» sagte er: «‹Mein Bester und Ich› wird heute Abend herauskommen und am Wochenende werde ich dann mit dem Dreh für ‹Jumanji› anfangen. Danach werde ich einen anderen Film drehen. Ich liebe es, beschäftigt zu sein. Ich bin wirklich schon süchtig danach. Jetzt bin ich schon fast 40 Jahre alt und habe das Gefühl, dass ich alles machen muss was nur geht.»

    #Jumanji
© Bang Showbiz