NewsEva Longoria: Sie will eine bessere Welt für ihren Sohn

Eva Longoria: Sie will eine bessere Welt für ihren Sohn

Seit die Schauspielerin Mama ist, habe sich ihre Philanthropie gesteigert. Sie wolle die Welt zu einem besseren Ort für ihren Sohn machen.
Publiziert am Mo 29. Jul 2019 13:58 Uhr
© Bang Showbiz
- Eva Longoria

Durch ihren Sohn habe sich Eva Longorias Philanthropie gesteigert.

Die 44-Jährige brachte vor rund 13 Monaten ihr erstes Kind, Söhnchen Santiago Enrique, zur Welt, den sie gemeinsam mit ihrem Ehemann José Bastón großzieht. Seine Geburt habe dazu geführt, dass die «Desperate Housewives»-Darstellerin noch mehr zurückgeben möchte, da sie die Welt für ihren Sohn zu einem besseren Ort machen möchte. Gegenüber «Entertainment Tonight» erzählte die schöne Brünette, wie wichtig ihr es ist, ihrem Sohn mit gutem Beispiel voranzugehen: «Das Überraschende an meiner Mutterschaft war bisher, dass sie meinen Aktivismus und meine Philanthropie verstärkt hat. Denn jetzt bin ich der Meinung: «Ich muss die Welt für meinen Sohn zu einem besseren Ort machen!» Es ist wirklich sehr wichtig. Es geht nicht darum, Santi zu sagen, wie er sein soll, es geht darum, ihm ein Beispiel zu geben. Ich bin wirklich gesegnet, meine wunderbare Familie zu haben, die mit gutem Beispiel vorangeht. Hoffentlich folgt er meinen Schritten.»

Erst kürzlich erklärte die Schauspielerin, wie sehr es ihr am Herzen liege und wie viel Druck sie verspüre, einen guten Mann in der heutigen Welt großzuziehen. So wolle sie ihrem Sohn vor allem beibringen, «Gleichheit und Feminismus zu verstehen».

    #Desperate Housewives
© Bang Showbiz