Law & Order: Special Victims UnitUnbewaffnet

Unbewaffnet

Staffel 17 – Folge 5
Eine Familie wird Opfer eines brutalen Vergewaltigers, der sich vor den Augen des Mannes an der Frau und der 12-jährigen Tochter vergangen hat. Die Ermittler der Special Victims Unit schliessen sich mit den Polizisten des örtlichen Reviers zusammen, um den gefährlichen Täter zu fassen. Dank der hervorragenden Zusammenarbeit der beiden Behörden, gelingt es den Ermittlern, den Vergewaltiger als den jungen, afroamerikanischen Terrence Reynolds zu identifizieren. Als der sich mit den Polizisten eine wilde Verfolgungsjagd liefert und diese den Eindruck gewinnen, dass er eine Waffe zücken will, erschiessen sie ihn. Als sich aber herausstellt, dass Terrence Reynolds unschuldig war, landet der Fall vor einer Grand Jury. Als kurz vor dem Prozess ein Video in den Medien auftaucht, auf dem zu erkennen ist, wie die drei Officers den Jungen erschiessen, obwohl dieser nur nach seinem Schlüssel greifen wollte, sieht es für die angeklagten Polizisten schlecht aus …
Erstausstrahlung:
Wiederholung:
    #Krimi#Drama
© TV