Law & Order: Special Victims UnitMinderjährig

Minderjährig

Staffel 16 – Folge 3
Tensley Evans, einst ein gefeierter Teenie-Filmstar, ist abgerutscht und macht gerade als Bewährungsauflage einen Drogen- und Alkohol-Entzug durch. Der Verkehrspolizist Amaro, ebenfalls auf Bewährung, erwischt die junge Frau alkoholisiert bei einer Unfallflucht. Vor Gericht wird er von ihr beschuldigt, dass er sie zum Sex zwingen wollte, weshalb sie vom Unfallort geflüchtet sei. Sergeant Benson und das SVU-Team kommen Amaro zu Hilfe und können Tensleys Lügengeschichten entlarven. Darüberhinaus finden sie heraus, dass Tensley in der Reha einen 15-Jährigen sexuell missbraucht hatte. Amaro wird wieder ins SVU-Team aufgenommen und Tensley landet erneut vor Gericht, wo Benson durch Psychiaterin Sopher erfährt, dass Tensley jedes Unrechtsbewusstsein fehlt, Sex zwischen Erwachsenen und Teenagern scheint für sie normal zu sein. Benson erfährt von Tensley, dass es auf Casting-Partys zum Geschäft gehörte, dass 14-jährige Mädchen für Sex eine Rolle bekamen. Besonders Produzent Adam Brubeck habe sie jahrelang als Sex-Spielzeug benutzt und ihr dafür Hauptrollen in seinen Filmen gegeben. Barba sieht keine Möglichkeit, Adam Brubeck zu belangen, da entweder keine Beweise vorliegen oder die Straftaten längst verjährt sind. Nicht einmal den als Unfall deklarierten Mord an Tensleys Freundin Amber, die bei Sexspielen im Pool ertrank, kann er vor Gericht bringen. Doch dann kommt Staatsanwalt Barba auf einen genialen Schachzug …
Erstausstrahlung:
Wiederholung:
    #Krimi#Drama
© TV