Law & Order: Special Victims UnitIm Keller

Im Keller

Staffel 15 – Folge 2
Detective Olivia Benson ist nach den traumatischen Erlebnissen, die sie in der Gewalt des Serienvergewaltigers William Lewis machen musste, wieder im Dienst der Special Victims Unit. Obwohl sie die physische und psychische Gewalt, die ihr angetan wurde, noch nicht verarbeitet hat, stürzt sie sich in die Arbeit, um die schrecklichen Ereignisse zu verdrängen. Ihr erster Fall dreht sich um den siebenjährigen Jungen Buddy, der von seinem Vater auf dem Times Square zurückgelassen wurde, als sich ein Polizist näherte. Der Kleine scheint verstört und bringt vor den Ermittlern kaum ein Wort über die Lippen. Detective Benson redet einfühlsam auf den Jungen ein, bis dieser sie und ihren Partner Detective Amaro zu einem Haus führt, in dem der Junge nach eigenen Angaben mit seinem Vater und seinen zwei Schwestern lebt. Im Keller des verlassenen Hauses finden die Ermittler ein Horrorszenario vor. Drei Käfige reihen sich aneinander, zwei davon leer. Im dritten findet das Ermittlerteam eine angekettete Frau im verwahrlosten Zustand vor. Es stellt sich heraus, dass sie vor neun Jahren von ihrem Peiniger entführt wurde und seitdem im Keller gefangen gehalten und unzählige Male vergewaltigt und misshandelt wurde. Fieberhaft beginnen Detective Olivia Benson und ihr Team mit den Ermittlungen …
Erstausstrahlung:
    #Krimi#Drama
© TV