Law & Order: Special Victims UnitGrossfahndung

Grossfahndung

Staffel 17 – Folge 14
Lieutenant Benson bittet Sergeant Voigt vom Chicago PD um Unterstützung, da der Serienmörder Dr. Greg Yates sich bereit erklärt hat, die Polizei bei der Aufklärung ehemaliger Leichenfunde im Zusammenhang mit Chicagoer Vermisstenfällen zu unterstützen. Als die Detectives erscheinen, gibt Yates eine kleine Kostprobe seines Wissens und besteht darauf, für weitere Informationen in einen anderen Block der Haftanstalt verlegt zu werden. Rollins gelingt es, die Verlegung gegenüber Direktorin Fenton durchzusetzen, obwohl ein Erzfeind von Yates, Dr. Rudnick, sich dort befindet. Schon bald soll sich zeigen, was hinter Yates Bitte steckt: Rudnick und er haben einen Weg gefunden, aus dem Gefängnis zu fliehen. Es stellt sich heraus, dass Rudnick die Flucht von langer Hand vorbereitet hatte. Niemand weiss, wie Yates von den Plänen erfahren konnte, aber er hatte Rollins eingespannt, um sich in Rudnicks Fluchtpläne einschalten zu können. Während eine landesweite Fahndung läuft, findet man die Leiche einer Polizistin im Norden des Adirondack Parks und nicht weit davon entfernt in einem Boot den schwer verletzten Carl Rudnick, der beteuert, dass er niemanden habe verletzen wollen. Doch Yates ist noch immer auf freiem Fuss und hinterlässt auf seinem Weg der Rache eine Spur von Leichen …
Erstausstrahlung:
    #Krimi#Drama
© TV