Law & Order: Special Victims UnitGeist

Geist

Staffel 6 – Folge 16
Elena Brevet wird tot in ihrem Büro aufgefunden. Als Benson und Stabler ihren Mann Jason benachrichtigen wollen, finden sie ihn zu Hause ebenfalls ermordet auf. Im Laufe der Ermittlungen stellt sich heraus, dass das Ehepaar Geld für die kolumbianische Drogenmafia gewaschen und die Mafiosi betrogen hat. Mit Hilfe von Detective Sandoval vom Drogendezernat setzen sich Benson und Stabler auf die Fährte des Killers. Die Spur führt zu Sergio Montoya, einem Mittelsmann der Drogenmafia. Als die Detectives den Mann verhaften wollen, finden sie ihn und seine Frau erschossen in seiner Wohnung auf. Nur Antonio, der Sohn des Ehepaars, hat überlebt und sagt aus, „El Fantasma“, der Geist, hätte auf ihn geschossen. Als die Kugeln ballistisch untersucht werden, stellt sich heraus, dass die Mordwaffe auch bei dem Attentat auf die stellvertretende Staatsanwältin Alexandra Cabot benutzt wurde. In der Fahndungskartei des Drogendezernats findet sich ein Hinweis auf „El Fantasma“. Der Mann heisst Liam Connors, ist Ire, Mitglied der IRA und Auftragskiller der Drogenmafia. Connors wird verhaftet aber die Beweislage ist zu lückenhaft, um ihn sicher verurteilen zu können. Das ändert sich, als die tot geglaubte Alexandra Cabot wieder auftaucht.
Erstausstrahlung:
Wiederholung:
    #Krimi#Drama
© TV