Law & Order: Special Victims UnitFremde Fantasien

Fremde Fantasien

Staffel 14 – Folge 3
Die Autorin Jocelyn Paley feiert weltweite Erfolge mit dem Erotikbestseller ‚25 Akte‘. Nachdem die attraktive Frau in der Talkshow von Adam Cain ihr Buch promotet hat, verschwindet sie mit ihm in seiner Wohnung. Doch dort erlebt die Schriftstellerin ihren persönlichen Alptraum: Er vergewaltigt sie. Nachdem Jocelyn ihn aus Scham nicht angezeigt hat, vergeht er sich am nächsten Abend erneut an ihr. Am nächsten Tag wagt Jocelyn dann den Gang zur Sondereinheit für Sexualdelikte und zeigt den skrupellosen Talkmaster an. Bei dessen Befragung wiegelt Adam jedoch ab: Er habe lediglich die Sex-Szenen aus Jocelyns Erotikbuch nachgestellt, bei denen es stets um grobe SM-Handlungen geht. Detective Rollins begibt sich auf Spurensuche und findet heraus, dass Jocelyn nicht das einzige Opfer von Adam Cain ist. Er nutzt blutjunge Praktikantinnen aus und missbraucht sie. Im Gegenzug wird Adam nicht angezeigt und verhilft den Mädchen zu einer Karriere in der Medienbranche. Und auch Amaro, Munch und Tutola werden fündig. Sie befragen Jocelyns Ex-Verlobten, ihre Mitbewohnerinnen und ihre Dozentin an der Universität. Dabei stellt sich heraus, dass nicht Jocelyn den Erotikbestseller geschrieben hat, sondern ihre Professorin. Jocelyn hat lediglich ihr Gesicht für die Vermarktung des Buches hergegeben und dafür einen Anteil am Gewinn bekommen. Bei der Gerichtsverhandlung wird Jocelyns Geheimnis offenbart. Nun steht sie vor den Geschworenen als Lügnerin da – wird der Vergewaltiger Adam Cain deshalb ungestraft davonkommen?
Erstausstrahlung:
    #Krimi#Drama
© TV