Law & Order: Special Victims UnitBlutsbande

Blutsbande

Staffel 6 – Folge 21
Samantha Beavan wird nach einem Clubbesuch von zwei Angreifern überfallen und übel zugerichtet. Ausserdem wird ihr Wagen gestohlen, in dem auch ihr Baby sitzt. Auf der Flucht werfen die Gangster das Kind einfach aus dem fahrenden Fahrzeug auf die Strasse. Es grenzt an ein Wunder, dass der Kleine kaum verletzt ist, aber die toxikologische Untersuchung zeigt, dass das Baby Schmerzmittel im Blut hat. Sam ist scheinbar tablettensüchtig und durch das Stillen hat ihr Kind die Medikamente ebenfalls im Körper. Es stellt sich heraus, dass Sam die Täter kennt, die den Überfall auf sie verübt haben. Die Beamten bringen sie dazu, ihre Angreifer zu verraten. Es handelt sich um Carol und Kevin, denen sie noch eine grössere Geldsumme schuldet. Kevin behauptet im Verhör, Sams Medikamente von Jenny Rogers, einer alten Frau, gekauft zu haben. Die am Überfall beteiligte Frau war Carol Rogers – die Schwiegertochter der Tablettendealerin. Als die Cops Jenny Rogers aufsuchen, finden sie sie bettelnd auf der Strasse. Nach und nach kommen sie einer furchtbaren Familientragödie auf die Spur …
Erstausstrahlung:
    #Krimi#Drama
© TV