Law & Order: Special Victims UnitAusgenutzt

Ausgenutzt

Staffel 13 – Folge 8
Die Detectives Rollins und Tutola nehmen einen jungen Mann, Darren Bickford, fest, der im Drogenrausch nackt durch den Central Park irrt. Darren leidet unter starken Nebenwirkungen der Halluzinogene und wird in eine psychiatrische Klinik eingeliefert, wo er Zeuge einer Vergewaltigung wird. Zunächst glauben weder die Ärzte noch die Ermittler, dass Darren die Wahrheit sagt, bis Benson und Rollins die misshandelte Frau, Gia Eskas, ausfindig machen. Diese befindet sich aufgrund mehrerer Selbstmordversuche in der geschlossenen Anstalt und leugnet die Vergewaltigung, obwohl die gynäkologische Untersuchung das Gegenteil beweist. Benson und Rollins sind zunächst davon überzeugt, dass ein Angestellter der Klinik die schutzlose Patientin ausgenutzt hat, bis Gia mit der Wahrheit herausrückt: Ihr Onkel hat sie seit ihrer Kindheit über Jahre hinweg sexuell missbraucht. Aus Rücksicht auf ihre Familie hat Gia die Tat niemals angezeigt. Als diese nun die Wahrheit erfährt, will niemand der scheinbar geisteskranken Gia glauben – im Gegenteil: Ihr Onkel George legt Liebesbriefe der gestörten jungen Frau vor. Benson ist ratlos, schliesslich hat Darren zumindest eine der begangenen Vergewaltigungen beobachtet …
Erstausstrahlung:
    #Krimi#Drama
© TV