Kommissar RexDer Neue

Der Neue

Staffel 4 – Folge 5
Die italienische Staatsanwältin Lucia Amato kommt in geheimer Mission nach Wien, um Beweise gegen die Mafia zu finden, die hier mit mehreren Banken Geld aus dem Drogengeschäft wäscht. Was sie nicht weiss: Zwei Killer sind ihr auf den Fersen. Währenddessen ist die Stimmung im Büro nach dem Tod von Kommissar Moser gedrückt. Böck und Höllerer leisten Rex in Mosers Haus abwechselnd Gesellschaft – der Hund will weder allein schlafen noch fressen. Als in der Donau die Leiche eines Mannes gefunden wird, kann er aufgrund seiner Verstümmelungen nicht identifiziert werden, und der Leinensack, in dem die Leiche steckte, droht im Wasser zu versinken. In letzter Minute springt ein junger Mann in den Fluss und rettet das einzige Beweismittel: Es ist der neue Kommissar Alexander Brandtner, der sich nach dem Verlust seines Hundes aus der Polizeihundestaffel in die Mordkommission versetzen liess und sofort Rex im Haus von Moser besucht. Einfühlsam und mit viel Verständnis gewinnt er schliesslich das Vertrauen des Hundes. Als die Ermittlungen das neue Team in ein Hotel führen, flieht der dubiose Geschäftspartner des Mordopfers. Nach einer wilden Verfolgungsjagd kann er mit Hilfe von Rex gestellt werden. Doch Kommissar Brandtner ist überzeugt, dass der Mord die Handschrift von Profis trägt. Als eine alte Frau tot in ihrer Wohnung gefunden wird, ergeben die Recherchen: Hinter beiden Morden steckt die Mafia. Gemeinsam mit Rex nehmen Brandtner und sein Team die Verfolgung der Mafiosi auf – und geraten dabei in tödliche Gefahr …
Erstausstrahlung:
© TV