Flughafen New York: Kampf den SchmugglernKleine Fische

Kleine Fische

Staffel 1 – Folge 5
Es sind vor allem zwei große Bundesbehörden, die auf dem „John F. Kennedy International Airport“ zusammenarbeiten, um die Einfuhr illegaler Güter, vor allem Drogen, zu beschränken. Diese Zusammenarbeit ist von fundamentaler Wichtigkeit, wenn es darum geht, Amerika sicher zu machen und vor Drogen zu schützen. Als die Beamten von Zoll und Grenzschutz einen jungen Mann mit Kokain im Gepäck erwischen, sind es die Kollegen von der Homeland Security, die den Fall weiterbearbeiten. Hat der Schmuggler erst einmal Namen genannt, machen sich beide Behörden daran, andere Verdächtige zu identifizieren und die Hintermänner zu ermitteln.
Erstausstrahlung:
    #Dokumentation
© TV