FilmeDramaDas Tagebuch der Anne Frank

Das Tagebuch der Anne Frank

Das Tagebuch der Anne Frank beginnt, als die 13-Jährige am 12. Juni 1942 zum Stift greift und zum erstmal Mal an die erfundene “Kitty” schreibt, um ihren Alltag zu Papier zu bringen. Zu diesem Zeitpunkt lebt das Mädchen mit seiner Familie noch in deren Wohnung in Merwedeplein, doch schon bald müssen Anne, ihre Mutter Edith, ihr Vater Otto und ihre Schwester Margot das eigene Heim verlassen, denn als Juden sind sie vor den Nationalsozialisten auch in den Niederlanden bald nicht mehr sicher. Die Familie Frank findet für zwei Jahre Unterschlupf im Hinterhof der Prinsengracht 263 in Amsterdam, wo sie von ihrer Helferin Miep Gies versteckt werden. Gesellschaft bekommen sie dabei schon bald von einer weiteren jüdischen Familie: den van Daans – Hans, Petronella und ihrem Sohn Peter, in den Anne sich verliebt.
Erstausstrahlung:
© CH Media TV AG
- Das Tagebuch der Anne Frank
    #Drama
© TV