FilmeDramaCast Away - Verschollen

Cast Away - Verschollen

Der FedEx-Angestellte Chuck Noland geht voll und ganz in seinem Beruf auf, worunter allerdings das Privatleben mit seiner Freundin Kelly leidet. Kurz bevor Chuck Kelly einen Antrag machen will, muss er noch einen Auftrag erledigen und besteigt ein Flugzeug gen Übersee. Doch das Flugzeug gerät in ein fürchterliches Unwetter und stürzt ab, Chuck kann sich als einziger auf eine kleine Insel retten. Nachdem ein erster Fluchtversuch von der Insel scheitert, beginnt Chuck sich mit den Gegebenheiten zu arrangieren – zu Hause gilt er jedoch längst als Verschollen. Um nicht dem Wahnsinn zu verfallen, führt er Selbstgespräche mit einem Volleyball namens Wilson. Viele Jahre später ist Chuck für einen weiteren Fluchtversuch gewappnet und beginnt eine gefährlich Reise, an deren Ende hoffentlich die Zivilisation wartet. Sechs Jahre nach der ersten Zusammenarbeit von Regisseur Robert Zemeckis und Hauptdarsteller Tom Hanks für den Oscar-prämierten Forrest Gump taten sich die beiden für Verschollen erneut zusammen. Eine Zusammenarbeit, die sich auszahlte, spielte Verschollen doch gut 230 Millionen Dollar ein. Für Hauptdarsteller Tom Hanks waren die Dreharbeiten auch körperlich anstrengend: Um den Gestrandeten glaubwürdig darstellen zu können, wurden die Dreharbeiten für ein knappes Jahr unterbrochen, damit Tom Hanks drastisch sein Gewicht reduzieren konnte. Für diese Anstrengung wurde er für einen OSCAR und einen BAFTA-Award als bester Schauspieler nominiert, bei den Golden Globe-Awards konnte er diese Auszeichnung schliesslich auch entgegen nehmen.
Erstausstrahlung:
    #Drama#Abenteuer
© TV