Dr. HouseSpiessrutenlauf

Spiessrutenlauf

Staffel 7 – Folge 11
Während sich Cuddy mit ihrer Schwester Julia und ihrer Mutter auf Shoppingtour befindet, erleidet ihre Mutter einen Herzanfall. Sie wird sofort ins Princeton Plainsborow eingeliefert und Cuddy sorgt dafür, dass ihre Mutter vom besten Mediziner im Haus betreut wird: Dr. House. Doch der hat bereits Bekanntschaft mit Arlene Cuddy gemacht und glaubt, dass die resolute Lady eine Hypochonderin ist. Natürlich lässt House dies Cuddys Mutter spüren, was Cuddy senior tagtäglich mehr auf die Palme bringt. Schließlich hat sie genug von Houses „Charme“ und sie feuert ihn als ihren behandelnden Arzt – zu Cuddys Verdruss, die deshalb beschließt, ihren Freund heimlich im Hintergrund agieren zu lassen. Und da Arlenes neuer „Chefarzt“ mit der Diagnose auch nicht weiter kommt, ändert House verbotenerweise Arlenes Medikation, was jedoch „Wahrheitsfanatikerin“ Masters mitbekommt, die nach einem Streitgespräch mit House zu Dr. Kaufman eilt und ihn über Houses heimliches Eingreifen in Kenntnis setzt. Der Arzt ist sauer, die Mutter ist sauer, Cuddy ist sauer – nur House nimmt das Ganze gelassen. Er weiß, dass Arlene ohne seine Hilfe sterben wird.
Erstausstrahlung:
    #Drama#Krankenhaus
© TV