Dr. HouseSchlag auf Schlag

Schlag auf Schlag

Staffel 7 – Folge 15
Ausgerechnet Cuddy, die toughe Krankenhauschefin, klagt über Nierenprobleme. Bei den Untersuchungen werden zudem Schatten auf der Lunge festgestellt – alles deutet auf ein gefährliches Karzinom hin. House ist wie vom Donner gerührt und kann keinen klaren Gedanken mehr fassen. Er sträubt sich gegen diese Diagnose und ist mit der Situation offensichtlich überfordert. Statt seiner Freundin beizustehen, meidet er die Nähe zu Cuddy. Alle Teammitglieder raten ihm, sich um Cuddy zu kümmern und auch Wilson versucht, ihn dazu zu überreden – vergeblich. House blockt ab und will Cuddys „Todesurteil“ partout nicht wahrhaben. House sieht nur eine Lösung – er greift erneut zu Vicodin. Zwischenzeitlich wird Cuddy noch mal gründlich untersucht und aufgrund der guten Tumor-Marker-Werte kann ein Lungenkarzinom quasi ausgeschlossen werden. Plötzlich taucht auch House wieder bei ihr auf und verkündet ihr die gute Nachricht, dass sie überleben wird. Doch Cuddys Glück wird getrübt, denn sie hat mitbekommen, dass House rückfällig geworden ist und zieht daraus ihre Konsequenzen.
Erstausstrahlung:
    #Drama#Krankenhaus
© TV