Dr. HouseDer Stoff, aus dem die Heldin ist

Der Stoff, aus dem die Heldin ist

Staffel 4 – Folge 2
House erhält ungewöhnlichen Besuch: Eine Air-Force-Pilotin legt ihm 50 000 Dollar auf den Tisch und möchte dafür von ihm behandelt werden. Gretas einzige Bedingung ist: Niemand darf erfahren, wer sie ist und was sie beruflich macht. Ihr Problem ist, dass sie mit den Augen hört. House will zwei Fliegen mit einer Klappe schlagen: 40 der potentiellen Bewerber um die Nachfolge von Chase, Cameron und Foreman sollen herausfinden, was die unbekannte Patientin hat. Jeder Bewerbungskandidat bekommt von House eine Nummer. Doch House ist gereizt und feuert jeden schon bei der kleinsten falschen Frage. Damit ist der Bewerberkreis zwar schnell eingeschränkt, aber noch kennt niemand die Ursache für Gretas Problem. Zu allem Übel weigert sich Greta, Untersuchungen zuzulassen, die eventuell Narben auf ihrem Körper hinterlassen. Doch um die genaue Ursache ihrer Krankheit zu erfahren, muss House operativ an die Lunge heran. Natürlich findet House eine Lösung und auch die Ursache für Gretas Leiden. Doch noch immer hat er kein Team zusammengestellt. Denn fortwährend sieht er Chase, Cameron und Foreman im Geiste vor sich. Als er Wilson darauf anspricht, versteht der die Welt nicht mehr. Hat House Halluzinationen?
Erstausstrahlung:
    #Drama#Krankenhaus
© TV