Dr. HouseBobs Taten

Bobs Taten

Staffel 8 – Folge 5
In Cedarville wird die alljährliche Auszeichnung für besondere Verdienste um die Gemeinde vergeben. Dieses Jahr ist Bob Harris der Preisträger. Nach der Feier zeigt sich der Ehrenmann jedoch von einer ganz anderen Seite, er schnappt sich mit eindeutigen Absichten eine junge Dame namens Cindy. Während des Geschlechtsverkehrs bricht Bob plötzlich zusammen. Statt den Notarzt zu rufen, bittet Bob seine Gespielin, ihn heimlich ins Krankenhaus zu bringen, um Aufsehen zu vermeiden. Dort hat das Team allerdings große Schwierigkeiten, herauszufinden, was der Ursprung des Infarkts war. Nachdem alle Tests gemacht sind, weiß man immer noch nicht, was Bob Harris hat, wohl aber, dass der Mann eine neue Leber braucht. Doch bevor er sich operieren lässt, will Bob noch seiner Frau und den Bürgern der Stadt seine Fehltritte gestehen. Bob offenbart seiner Frau, dass er eine Affäre hat und den Bürgern, dass er nicht der Wohltäter ist, für den ihn alle halten, sondern vielmehr ein Betrüger. Dann macht Bob Chase gegenüber ein weiteres Geständnis – er behauptet, dass er seinen Partner und drei weitere Menschen umgebracht hat. Ausgerechnet diese Aussage bringt den Fall aus medizinischer Sicht ins Rollen, doch was hat es mit den zahlreichen Entgleisungen des Mannes auf sich?
Erstausstrahlung:
    #Drama#Krankenhaus
© TV