Die Forensiker - Profis am TatortHabgier und Dummheit

Habgier und Dummheit

Staffel 1 – Folge 13
Steamboat Springs in Colorado ist im Jahr 1993 ein malerisches Skiparadies, doch auch die Kulisse für einen brutalen Mord: Gerry Boggs, Inhaber des örtlichen Eisenwarenladens, wird leblos in seinem Haus gefunden. Sein zertrümmertes Gesicht liegt in einer Blutlache. Die schweren Verletzungen wurden dem Opfer mit einer Schaufel zugefügt, die noch im Haus liegt. Bei der Untersuchung des Toten findet Gerichtsmediziner Dr. Michael Dobersen ausserdem Einschusslöcher im Rücken, und es wird klar, dass Gerry Boggs eines sehr gewaltsamen Todes gestorben ist. Der Schlag auf den Kopf hatte eine solche Wucht, dass er einen Schädelbruch mit Gehirnverletzung erlitt.
Erstausstrahlung:
    #Dokumentation#Reality-Doku
© TV