CSI: MiamiAlles anders

Alles anders

Staffel 4 – Folge 2
Vor Miami bricht auf der Yacht der Familie Gannon ein Feuer aus. Die Tochter, Julie Gannon, versucht sich durch einen Sprung ins Wasser zu retten und ist anschließend unauffindbar. Auch ihr Bruder Luke bleibt nach dem Versuch sie zu retten verschollen. Zwar finden Horatios Leute wenig später eine männliche Leiche im Wasser, doch es handelt sich nicht um Luke. Der Tote wird als Damon Loughlin identifiziert und ist ein Angestellter der Familie Elias, die mit den Gannons bekannt ist. Den Beamten wird schnell klar, dass Damon keines natürlichen Todes gestorben ist. Weiterhin finden sie heraus, dass Damons Arbeitgeber Goldbarren im Wert von zehn Millionen Dollar gestohlen wurden. Bei der Suche nach dem Täter und der Beute stößt das Team überraschend auf den unversehrten Luke Gannon, der sich ausgerechnet an Bord des Bootes befindet, auf dem man die gestohlenen Goldbarren wieder findet. Die Ermittler stellen Lukes Integrität in Frage und finden zudem Beweise dafür, dass die Familie Gannon möglicherweise in weitere Kapitalverbrechen involviert ist.
Erstausstrahlung:
© TV24
- CSI Miami
    #Crime#Action
© TV