Adieu Heimat - Schweizer wandern ausNEUE Staffel ab 15. April 2021

NEUE Staffel ab 15. April 2021

Die siebte Staffel von ADIEU HEIMAT – SCHWEIZER WANDERN AUS startet am 15. April und wird jeweils Donnerstags um 20.15 Uhr auf 3+ die Abenteuer von sechs aufregenden Auswanderungen mitverfolgen.
Publiziert am Di 30. Mär 2021 08:00 Uhr
© 3+
- Adieu Heimat - Schweizer wandern aus

Der K1-Weltmeister und Ex-Bachelorette-Kandidat Rico Giger (TG) will mit seiner schwangeren Freundin in Bulgarien Fuss fassen. Eine Musikerfamilie aus dem Kanton Zürich hofft auf den Durchbruch in Mallorca, ein Berner Männerpaar bangt um seine Trauung in Portugal und Fitness-Influencer Silvio (TG) will Ibiza erobern. Ob sie ihre Ziele erreichen und ob der dritte Auswanderungsversuch von Monika und ihrer Tochter Habiba (BE) nach Ägypten endlich gelingt oder das Tierliebhaber-Pärchen Esther und Fabienne (AG) ihren Gnadenhof in Ungarn eröffnen kann, erfahren die Zuschauerinnen und Zuschauer über sieben Folgen der CH Media-Eigenproduktion.

Silvio (25) unterhält seine 178'000 Follower auf Instagram täglich mit Einblicken in sein perfektes Jetset-Leben rund um den Globus. Der 25-jährige Fitness-Coach träumt jedoch von einer Karriere auf der Party-Insel Ibiza. Obwohl tausende Fans den Thurgauer auf den sozialen Netzwerken bewundern, merkt der selbstbewusste Unternehmer schnell, dass er auf Ibiza noch ein Niemand ist. Mit allen Mitteln versucht der gelernte Motorradmechaniker aus Homburg wichtige Kontakte zu knüpfen, die ihm das erwünschte Leben auf den Balearen ermöglichen. Der attraktive Junggeselle klappert Fitnessstudios und Modelagenturen ab und startet sogar einen Aufruf auf seinen sozialen Medien – doch der schnelle Erfolg bleibt aus. Ob der euphorische Influencer das Handtuch werfen wird?

Monika (56) wanderte bereits zweimal nach Ägypten aus und verbrachte insgesamt schon acht Jahre ihres Lebens dort. Nach einer gescheiterten Ehe, aus der ihre jüngste Tochter Habiba (13) hervorging, zog es die aufgestellte Mutter aus Faulensee wieder in die Schweiz. Doch die Pyramiden lassen die Berner Oberländerin einfach nicht los. Mit Habiba nimmt sie einen dritten Auswanderungsversuch in Angriff. Voller Hoffnung reist die vierfache Mutter nach Ägypten, um dort einen Pferdestall für Touristen zu betreiben. Doch die sympathische Auswanderin wird schnell mit unerwarteten Problemen konfrontiert. Teenager Tochter Habiba hat starkes Heimweh. Sie vermisst die Schweiz und ihre Freunde. Wird Monikas dritter Auswanderungsversuch klappen? Und kann sie ihre Tochter von Ägypten überzeugen?

Das seit zwei Jahren glücklich verheiratete Paar Esther (50) und Fabienne (35) hegt eine Leidenschaft für Tiere. Hundetrainerin Esther und Ex-Polizistin Fabienne haben den grossen Traum in Südungarn einen Gnadenhof zu eröffnen. Ohne die Sprache zu beherrschen oder Kontakte vor Ort, startet das ambitionierte Paar sein Tierasyl-Projekt. Doch zu zweit schaffen sie es nicht, in weniger als einer Woche die Gehege und Ställe aufzubauen, um drei süsse Hängebauchschweine vor dem Schlachthof zu bewahren. Sie brauchen dringend die Hilfe der Dorfbewohner, trauen sich jedoch nicht nach Unterstützung zu fragen. Haben sich die Aargauer Tierliebhaberinnen zu viel zugetraut?

Personal Trainer Rico (31) ist zweifacher K1-Weltmeister und wird bald zum ersten Mal Vater. Mit seiner hochschwangeren Freundin Albena (28) möchte er in deren Heimatstadt nach Bulgarien auswandern. Die Bulgarin wünscht sich, dass ihr Kind in unmittelbarer Nähe ihrer Familie aufwächst, wo auch sie ihre Kindheit verbracht hat. Der ehemalige Bachelorette-Kandidat Rico war hingegen noch nie in Bulgarien. Er erhofft sich dort aber eine erfolgreiche Zukunft als Profi-Kampfsportler. Sein zukünftiger Schwiegervater, einst erfolgreicher Box-Profi, ist in der hiesigen Kampfszene ein einflussreicher Mann. Erst muss der 31-Jährige aber die erste Hürde überwinden und die künftigen Grosseltern seines Kindes kennenlernen – ganz ohne Bulgarisch- oder weiteren Fremdsprachenkenntnissen. Gelingt es ihm nicht zu glänzen, schwinden die Chancen seinen baldigen Schwiegervater als Trainer und Promoter zu gewinnen und damit auch die Chance, sich als Profikämpfer vor Ort zu etablieren. Schafft es Rico Albenas Eltern und insbesondere ihren Vater von sich zu überzeugen?

Das Musikerpaar Anna Lena (33) und Rico (40) träumt von einer Karriere im Musikbusiness. Seit 2019 leben die beiden mit ihren Kindern Amelie (7) und Marlin (1) auf der spanischen Touristeninsel Mallorca. Die Zürcher haben ihre Schlagzeugschule verkauft und lebten von den Verkaufseinnahmen. Doch nun fällt auch diese Einnahmequelle weg. Anna Lena und ihr Mann Rico hoffen auf den Durchbruch ihrer gemeinsamen Band «AnnaLux». Trotz aufkommender Zweifel entschliessen sich die Beiden, diesen Traum weiterhin zu verfolgen. Für die Verwirklichung ihres Traumes verkauft die vierköpfige Familie ihre Finca in Mallorca und zieht in eine kleinere Bleibe. Ob das Musiker-Duo es schafft ohne Plattenlabel und jegliche Unterstützung mit ihrer Musik durchzustarten?

Walter (57), Jean-François (58) und die gemeinsame Katze Mausi (17) hoffen mit dem Umzug in ein wärmeres Klima die Lebenserwartung von Jean-François, der an Mukoviszidose, einer genetischen Lungenkrankheit, leidet, zu verlängern. In São Martinho do Porto möchte das Paar seinen Traum der Auswanderung verwirklichen. Da in Portugal die in der Schweiz eingetragene Partnerschaft nicht anerkannt wird, ist der Kauf eines Hauses und die anschliessende Trauung in dessen Garten das grosse Ziel der Berner. Doch die fehlenden Portugiesisch-Kenntnisse und Kontakte in Portugal bremsen das ambitionierte Vorhaben. Das Traumhaus von Walter und Jean-François befindet sich noch im Bau und eine schnellstmögliche Trauung scheint unmöglich. Die Hochzeit droht ins Wasser zu fallen.

In der letzten Folge gibt es zudem ein Wiedersehen mit der leidenschaftlichen Tierschützerin Farah (51) und ihrer Finca Noah auf Mallorca. Was wurde aus der Tierretterin und wie geht es ihrer Organisation «Animal Police» heute?

Im Anschluss der 7. Staffel ADIEU HEIMAT – SCHWEIZER WANDERN AUS feiert 3+ das 10-Jahr-Jubiläum mit dem Spin-off «Die Bossards – Roadtrip ins Glück». 2017 wanderten Stephan und Brigit Bossard nach Miami aus. ADIEU HEIMAT war dabei. Seither genossen die Auswanderer ein absolutes Luxusleben auf der anderen Seite der Erdkugel. Nun zieht es das Millionärspärchen inklusiv Hund wieder nach Europa. 3+ begleitet die aufgestellten Bossards bei ihrem Abenteuer, ein neues Leben in Europa zu beginnen. Auf ihrer Reise lässt das Millionärspaar die Korken knallen, beweist aber auch immer wieder Tiefgang. Wo zieht es die beiden hin – Monte Carlo, Marbella, Mallorca oder doch lieber St. Tropez?

    #Adieu Heimat - Schweizer wandern aus
© CH Media TV AG