Lauren Reynolds ist tot

Die Profiler stellen fest, dass alle Namen auf Prentiss' Liste die Initialen L.R. haben, und dass eine Lücke auf einen fehlenden Namen hindeutet. Reid fällt ein, dass Prentiss den Namen Lauren Reynolds wie ein Mantra aufgesagt hat. Als sie Prentiss Waffe und Dienstmarke in ihrem Schreibtisch finden, weiss das Team, dass Prentiss mit auf Doyles Liste steht und ihn auf eigene Faust ausschalten will. Ihre Spur führt nach Boston, wo ihnen Bilder einer Überwachungskamera zeigen, dass sie in Doyles Hände geraten ist. Emilys Geschichte als Spionin und Profilerin einer internationalen Antiterroreinheit wird erzählt, aber auch ihre private Beziehung zu dem IRA-Terroristen Doyle geklärt. Da die Profiler Clyde in die Hände bekommen, erfahren sie viel über Emilys Einsatz, helfen kann ihnen aber nur Profilerarbeit und Garcias geniale Fähigkeiten. Prentiss wird von Doyle in einem alten Lagerhaus festgehalten und soll sterben. Sie möchte, dass es dort geschieht, wo Doyles fünfjähriger Sohn Declan erschossen wurde. Dass Prentiss den Jungen in ihr Profil aufgenommen und Doyle somit in seiner Haft in Nordkorea erpressbar gemacht hat, ist der grösste Vertrauensverrat für Doyle. Stückweise offenbart Prentiss ihm die Wahrheit, so dass Doyle sogar kurzzeitig glauben muss, dass Prentiss den Jungen erschossen hat. Die Wahrheit ist aber, dass sie den Jungen gerettet hat und die Erschiessungsfotos ein Fake waren. Als die Profiler Emily endlich finden, hat ihr Doyle ein Stück Holz in den Unterleib gerammt. Offiziell stirbt Emily und wird öffentlich beerdigt, aber JJ, die vom State Department für diesen Fall abgestellt wurde, trifft sie am Ende in Paris, wo sie mit einer neuen Identität ein neues Leben beginnt.

Neuste Videos

Bäuerin Andrea (45) - Sommer 2019
Die Bachelorette Staffel 5 - Trailer Episode 7