In die Wälder

In der Nähe des Appalachen-Pfads in Pennsylvania wird die Leiche das 10jähigen Daniel gefunden, der im Herbst zuvor bei einer Zelttour mit seinem Vater entführt worden war. Reid entdeckt ein Muster, nachdem ein Pädophiler entlang dieses Pfads in verschiedenen Staaten jedes Jahr einen Jungen entführt, mit dem er dann den Winter in einer Höhle verbringt und ihn danach ermordet. Als wieder Kinder entführt werden, diesmal sind es die achtjährige Ana und der zehnjährige Robert, wird eine grosse Suchaktion im Wald gestartet. Zur gleichen Zeit sieht man Robert und Ana in einem alten Bergwerk. Robert hat bereits Schlimmes erlebt und rät Ana, wenn ihr Entführer wiederkommt, einfach loszurennen. Als Shane Whyler zurück kommt, gelingt Ana mit Roberts Hilfe tatsächlich die Flucht. Nachdem sie kurze Zeit im Wald herum geirrt ist, läuft sie Prentiss in die Arme. Shane schleicht sich danach mit Robert an den Suchtrupps vorbei in den nahegelegenen Ort, in dem sein ebenfalls pädophiler Bekannter Brandon wohnt. Shane überlässt ihm den Jungen für eine Stunde, weil er ihm mit Schmerztabletten aushilft, aber allein mit Brandon wehrt sich Robert. Garcia findet durch ihre Methoden heraus, zu wem sich ein Pädophiler in der Gegend auf den Weg machen könnte, so dass die BAU-Leute kurz danach vor Brandons Tür stehen. Der versteckt sich jedoch mit dem bewusstlosen Robert im Keller. Da Robert sehr mutig ist und sich wehrt, nachdem er wieder zu sich gekommen ist, kann Morgan ihn in letzter Sekunde retten. Shane dagegen hat den Polizeiauflauf vor dem Haus gesehen und verschwindet unerkannt im Wald.

Neuste Videos

Der Bachelor - Staffel 8, Episode 3
Bauer, ledig, sucht... - Folge 17, Staffel 15