Franz

Franz

Der 61- jährige Luzerner Franz hat es satt alleine zu sein. Seine Tiere sind ihm wichtig und im Haushalt steht er seinen Mann - sein Haus ist immer blitzblank geschrubbt, aber er ist einsam. Franz jasst für sein Leben gerne, doch leider fehlt ihm eine Partnerin dazu. Er wünscht sich eine bodenständige, gemütliche Frau, die ihn einfach gerne hat.

Nach kurzer, schwerer Krankheit ist Franz am 5. März 2012 im Alter von 63 Jahren zu Hause in Pfaffwil friedlich eingeschlafen.
Unser herzliches Beileid geht an die Familie von Franz, seine Frau und die Angehörigen.

 



Susi, 62

 

Susi

Logisch, dass sich die leidenschaftliche Jasserin Susi aus Trimbach SO für Franz beworben hat. Hie und da mal einen Jass „chlöpfe“, darauf freut sie sich. Treue und Zärtlichkeit sind für Susi in einer Beziehung besonders wichtig. Wenn sie nebst dem Jassen mal Zeit findet, kocht und wandert Susi fürs Leben gern.