Bachelor in Paradise

Bei BACHELOR IN PARADISE bekommen Singles aus den Erfolgsformaten DER BACHELOR und DIE BACHELORETTE eine zweite Chance

3+ lanciert 2019 BACHELOR IN PARADISE

Traumhafte Dates, Leidenschaft, Eifersucht und neue Liebschaften: In Anlehnung an das internationale Erfolgsformat lanciert der grösste Schweizer Privatsender 3+ eine Schweizer Version von BACHELOR IN PARADISE. Hier bekommen die beliebtesten Singles aus den er-folgreichen Formaten DER BACHELOR und DIE BACHELORETTE eine zweite Chance auf die grosse Liebe. An einem paradiesischen Ort treffen Kandidatinnen und Kandidaten aus bei-den Formaten aufeinander und lernen sich bei ausgefallenen Challenges und romantischen Dates näher kennen. Ob sie dabei doch noch ihr Liebesglück finden?


Anders als bei DER BACHELOR oder DIE BACHELORETTE, vergeben in der Nacht der Rosen alle Kandidatinnen und Kandidaten ihre Rose und zeigen damit, wen sie näher kennenlernen wollen. Wer keine Rose erhält, muss das Paradies sofort verlassen. Die Liebeskarten werden auch ausserhalb der Nacht der Rosen neu gemischt. Regelmässig stossen unerwartet neue Kandidatinnen und Kandidaten dazu. Im Finale stehen dann die Paare, die sich glücklich verliebt haben. Ob ihre Liebe auch ausserhalb vom Paradies weitergeht? Für Spannung, Unterhaltung und Emotionen ist gesorgt.

Der Cast für die erste Staffel von BACHELOR IN PARADISE besteht aus Protagonisten der vergangenen sieben Schweizer Staffeln von DER BACHELOR und den vier Staffeln von DIE BACHELORETTE. Die Ausstrahlung erfolgt 2019.