News Wirtschaft

01.05.2016 - 10:11
Mailand - Der neue italienische Bankenrettungsfonds Atlante übernimmt mehr als 90 Prozent der angeschlagenen Banca Popolare di Vicenza. Andere Investoren haben bei einer 1,5 Milliarden Euro schweren Kapitalerhöhung nur geringe Nachfrage gezeigt.
01.05.2016 - 09:38
Zürich - Der Präsident der Anlagestiftung Ethos Dominique Biedermann hat eine Selbstregulierung von Stimmrechtsberatern gefordert. Seine Branche übt nämlich viel Macht auf Firmen aus, ohne dass es einheitliche Standards für die eigene Zunft gibt.
01.05.2016 - 06:48
Bern - Der Tag der Arbeit steht dieses Jahr im Zeichen der AHV. Die Gewerkschaften stellen den 1. Mai unter das Motto «Gemeinsam kämpfen - für eine starke AHV». Bei diesem Kampf geht es laut SGB um mehr als nur um die AHV.
01.05.2016 - 06:48
Bern - Auch dieses Jahr feiert die Arbeiterschaft den Tag der Arbeit wieder im Regen. Auch politisch machen die Gewerkschaften Regenwetter aus: Die Bürgerlichen verfügen neu im Parlament über eine Mehrheit. Die Gewerkschaften rufen nun zum gemeinsamen Kampf auf.
30.04.2016 - 17:13
Omaha - Staranleger Warren Buffett hat beim jährlichen Aktionärstreffen seiner Investmentgesellschaft Berkshire Hathaway einen deutlichen Gewinnanstieg vermeldet. Im ersten Quartal stieg der Überschuss verglichen mit dem Vorjahr um acht Prozent auf 5,6 Milliarden Dollar.
30.04.2016 - 11:52
Brüssel - Die Abflughalle am Brüsseler Flughafen, die beim Anschlag vom 22. März schwer beschädigt wurde, soll am Sonntag teilweise wieder in Betrieb genommen werden. Nach einer Eröffnungszeremonie könnten dort am Sonntagnachmittag die Passagiere von drei Flügen einchecken.
30.04.2016 - 11:42
Bern - Gute Nachrichten für Bauern: Trotz des milden Winters ist eine Mäuseplage ausgeblieben. Grund dafür dürfte laut Forschern der heiss-trockene Sommer 2015 sein, der den Mäusen zugesetzt hat.
30.04.2016 - 10:13
Agent Provocateur bekommt einen neuen Geschäftsführer.
30.04.2016 - 10:13
Agent Provocateur bekommt einen neuen Geschäftsführer.
30.04.2016 - 09:24
Zürich - Bundespräsident Johann Schneider-Ammann hat am Samstag am Dies academicus an der Universität Zürich betont, wie wichtig die Zusammenarbeit zwischen Hochschulen und Unternehmen sei. Die Freiheit von Lehre und Forschung müsse aber ohne Abstriche immer gewahrt werden.