Familie Dellenbach


Vor sechs Jahren machte die Familie Dellenbach aus dem Kanton St. Gallen zum ersten Mal Urlaub auf den Azoren. Das unentdeckte Paradies, zugehörig zu Portugal und 1500 Kilometer vor dessen Küste, hatte es den Eidgenossen angetan. Es gefiel ihnen sehr gut. So gut sogar, dass sie bei den elf weiteren Besuchen auf den Inseln der Gruppe den Entschluss fassten, ihr Leben zu verändern. Anfang dieses Jahres kauften sie eine kleine Quinta auf der Insel Faial. Die Dellenbachs wünschen sich mehr Ruhe, wollen dem Finanz- und Kapitaldruck der Schweiz entkommen und träumen davon, mit sanftem Tourismus und Obst- und Pflanzenanbau zu sich selbst zu finden. Ihr kleines Gästehaus steht kurz vor der Fertigstellung.